Großer Größtenberg (1724m)

 

12.06.2006

 

Ausgangspunkt: Von Windischgarsten ein Stück Richtung Hengstpass und links hinauf auf steiler Asphalt- und Schotterstraße zum Haslers Gatterl ( Parkplatz, Hütte der

            Bundesforste )

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz auf der Schotterstraße entlang des Baches hinab zum Steyrsteg ( ½ Std. ) Weiter auf einer Schotterstraße hinauf zur Weingartalm

( 20 min ) Dort am Wanderweg in Kehren durch den lichten Wald hinauf und hinüber ins Halterhüttental. In diesem nicht all zu steil zum Sattel zwischen Kl. und Gr. Größtenberg. Schließlich über einen Latschenhang hinauf zum Vorgipfel und eben zum Kreuz am Gr. Größtenberg ( 1 ¼ Std. )

Zurück am selben Weg ( 1 ¾ Std. )

 

Gehzeit: 3 ¾ Std.

Höhendifferenz: Steyrsteg-Gipfel 800 Hm, beim Rückweg 200 Hm zum Haslers Gatterl

Wetter: sonnig, angenehm warm, am Gipfel windig

Sichtungen: keine

Einkehrmöglichkeit: keine

Trinkwasser: bis Steyrsteg Bach

Besonderes: Mit dem Rad Zufahrt bis Steyrsteg erlaubt.

                        Durchgehend Schnee ab dem unteren Ende des Halterhüttentales

Fazit: einfache Tour auf den höchsten Berg des Hintergebirges; prächtige Aussicht

 

zu den Bildern

zur Karte

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite