Mont Fourchon ( 2902 m)

 

 

10.07.2009

 

Ausgangspunkt: Von Martigny in der Westschweiz hinauf auf den Großen St. Bernhard – Pass. Auf der italienischen Seite einen knappen Kilometer hinunter bis zu einem kleinen Parkplatz neben einer Almhütte.

 

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz am Wanderweg ein kleines Tal mehrere kurze Stufen aufwärts, bis man einen großen Kessel erreicht. Entlang von Steinmännern hinauf auf den breiten Verbindungsgrat zwischen Pian de Sucre links und Mont Fourchon rechts. Hinüberqueren auf den Nordgrat des Mont Fourchon und in einfacher Kletterei über diesen zum Gipfel ( 1 ¼ Std.).

Abstieg wie Aufstieg. (1 Std. )

 

Gehzeit:  2 ¼ Std.

Höhendifferenz: 600m

Wetter: sonnig, warm

Sichtungen: mehrere Steinböcke, mehrere Murmeltiere

Einkehrmöglichkeit: keine

Trinkwasser: Bach bis in den großen Kessel

Fazit: kurze Eingehtour mit hohem Ausgangspunkt

 

zu den Bildern

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite