Großer Muntanitz (3232m)

 

13.08.2003

 

Ausgangspunkt: Restaurant Blauspitz, Bergstation Blauspitzbahn, von Kals-Großdorf

 

Wegbeschreibung: Von der Bergstation auf schönem Höhenweg mit wenig Höhenunterschiede ( Ausnahme Dürrenfeldscharte ) zur Sudetendeutschen Hütte in 2 Std.

Von dort  teilweise sehr steil stufenförmig auf den breiten Grat, dann weniger steil über die Wellachköpfe und den Kleinen Muntanitz hinauf zum Großen Muntanitz. ( 1 ¼ Std. ) Dabei ist eine leichte Kletterei zu überwinden. Der Abstieg zur Sudetendeutsche Hütte erfolgt am selben Weg in ¾ Stunde. Von dort auf einen Sattel oberhalb des Gletscherbodens des Gradötzkees, dann teilweise sehr steil hinunter zum Kalser Tauernhaus ( 2 ¼ Std.). Von dort auf Schotterstrasse durch die Daberklamm zum Taurerwirt und weiter nach Kals – Großdorf ( gesamt 1 ½ Std. )

 

Gehzeit: 7 ¾ Std.

Höhendifferenz: 927m, durch Aufstiege über Scharten weitere 400Hm

Wetter: sonnig, heiß

Sichtungen: Murmeltiere

Einkehrmöglichkeit: Sudetendeutsche Hütte, Kalser Tauernhaus

Trinkwasser: Nähe Sudetendeutsche Hütte, Abstieg Richtung Tauernhaus

Besonderes:  nach einer Bachüberquerung mühsames Gehen durch wegloses Gelände.

                        9 Euro für Sessellift

Fazit: schöner Höhenweg, Gipfel nicht allzu schwierig, schöne Aussicht

 

Siehe auch: Osttiroler Wanderbuch, Verlag Tyrolia

 

zu den Bildern

zur Karte

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite