Kogelseespitze ( 2647 m)

 

 

10.09.2009

 

Ausgangspunkt: Von Häselgehr im Lechtal auf gut ausgebauter Straße nach Gramais. Parken vor der Brücke über den Platzbach.

 

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz über die Brücke, dann auf der Asphaltstraße an den letzten Häusern von Gramais vorbei. Weiter erst auf einer Schotterstraße, dann am Wanderweg auf den Branntweinboden ( ¾ Std. ) Bei einer Abzweigung links ab und sehr steil durch Wald, später Stauden und Latschen hinauf. Im freien Gelände schließlich flach nach links hinüber auf die Hintere Gufelalpe queren. Über eine kurze Stufe hinauf zum Gufelsee und steil in die Gufelscharte ( 2 Std. ) Am breiten Schotterrücken aufwärts, unter einem kleinen Nebengipfel links herum und einfach auf den nahen Gipfel  der Kogelseespitze ( ½ Std. ) Zurück in die Gufelscharte und links hinunter ( Seilsicherung ) zum Parzinnsee ( ¾ Std. ) Sehr steil über losen Schotter hinauf in die Kogelseescharte, dahinter fast genau so steil hinab zum Kogelsee ( ¾ Std. ) Im Eiltempo teilweise steil durch das Tal des Platzbaches hinab und zurück nach Gramais ( 1 Std. )

 

Gehzeit: 5 ¾ Std

Höhendifferenz: ca 1600m

Wetter: anfangs sonnig, später stark bewölkt, warm

Sichtungen: einige Murmeltiere und Gämsen

Einkehrmöglichkeit: keine

Trinkwasser: immer wieder Bäche

Fazit: schöne, einfache Rundtour; eher seltener begangen

 

zu den Bildern

zur Karte

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite