Kleiner Priel ( 2136 m)

 

 

21.06.2008

 

Ausgangspunkt: direkt in Hinterstoder bei der Feuerwehr parken ( Tafel: letzter Parkplatz vor dem Kleinen Priel )

 

Wegbeschreibung: Über die Steyr und durch den Ort. Auf einer Asphaltstraße zu den Bauernhäusern im Ortsteil „Prieler Oberklamm“. Dort auf eine Schotterstraße und schon bald auf einen steilen Ziehweg. Gerade eine Wiese hinauf, dann am Wanderweg in Serpentinen weiter. Zwei Mal über eine Schotterstraße, dann in einer flacheren Querung hinüber in die Prielerplan, einen freien Graben. Diesen steil hinauf bis auf einen bewaldeten Rücken. Links hinauf auf einen Vorgipfel. Weiter im Auf und Ab über einen zum Teil leicht ausgesetzten Grat zum Gipfelhang. Diesen sehr steil über Schotter hinauf zum Gipfelkreuz ( 3 ¼ Std. )

Zurück am selben Weg ( 2 ¾ Std. )

 

Gehzeit: 6 Std.

Höhendifferenz: 1540 m

Wetter: sonnig, warm. Am Morgen kühler Wind

Sichtungen: Eine Gämse

Einkehrmöglichkeit: keine

Trinkwasser: keine Quellen und Bäche

Besonderes: Pünktlich vorm Sonnenaufgang am Gipfel gewesen

Fazit: steiler Konditionstest, fesche Aussicht

 

Siehe auch: Kleiner Priel 2001

 

zu den Bildern

zur Karte

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite