Hoch Kalmberg ( 1833m )

Niederer Kalmberg ( 1827m )

Brenntenkogel (1640m )

 

17.06.2005

 

Ausgangspunkt: In Bad Goisern durch das Zentrum und in den Ortsteil Gschwandt. Weiter in die Ramsau und hinauf zum Parkplatz bei der Schisprungschanze \ Parkplatz Rodelbahn

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz erst auf einer Schotterstraße, schon bald aber auf einen Waldweg nach links abzweigen ( etwas schlecht beschildert ) Dann immer der Markierung 888 am teilweise ziemlich verwachsenen Steig in Serpentinen steil hinauf zur Tiefen Scharte ( 1 ½ Std. ) Von dort weiter am Rücken hinauf zum Brenntenkogel. ( ¼ Sd. ) Auf der anderen Seite ein paar Meter hinunter und teilweise ein wenig ausgesetzt steil hinauf zum Niederen Kalmberg ( mehrere Seilsicherungen, eine Stelle B, ¾ Std. ). Etwas leichter runter in die nächste Scharte und wieder steil hinauf zum Gipfelkreuz am Hoch Kalmberg ( ½ Std. ). Von dort durch Latschen zur Goiserer Hütte ( 20 min ) Von der Hütte steil hinunter, an einer Quelle und einem Notunterstand vorbei zur Talstation der Materialseilbahn ( 35 min ) und weiter zur Trockentannalm ( ¼ Std. ) Dann weiter auf der Forststraße bis zu einem verrosteten Schranken und nach rechts abbiegen Richtung Steeg und direkt zum Parkplatz ( 20 min )

 

Gehzeit: 4 ½ Std.

Höhendifferenz: 1230m, bei Überschreitung zusätzlich etwa 150 Hm

Wetter: stark bewölkt, angenehme Temperatur

Sichtungen: keine

Einkehrmöglichkeit: Goiserer Hütte

Trinkwasser: Dichterinquelle rund 15 min unterhalb der Goiserer Hütte

Besonderes: Übergang Brenntenkogel – Niederer Kalmberg etwas ausgesetzt

Fazit: Schöner, selten begangener Übergang, leider durch das Wetter kaum Aussicht

 

 

zu den Bildern

zur Karte

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite