Gr. Höllkogel ( 1862 m)

 

 

21.11.2009

 

Ausgangspunkt: Von Ebensee in Richtung Bad Ischl, nach ein paar Kilometern rechts über die Traun zum Bahnhof Langwies. Parken hinterm Bahnhof.

 

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz zurück über die Traun und entlang der Bundesstraße einen knappen Kilometer in Richtung Ebensee zum Beginn des Wanderweges. ( Hier eingeschränkte Parkmöglichkeiten )

Anfangs flach entlang des Aritzbaches, dann auf einem Forstweg bergauf. Schon bald auf einem Wanderweg in zahlreichen, nicht steilen Kehren durch Wald, später einen großen Schlag hinauf zur Spitzlalm ( 1 ¾ Std. ) Rechts etwas steiler bergauf bis unter den Grillkopf, dann in der „Haselwaldgasse“ flacher weiter bis in die Höllkogelgrube. Von hier ein Stück unter dem Höllkogel herum, dann den Nordhang hinauf zum Gipfelkreuz ( 1 ¼ Std. )

Abstieg wie Aufstieg ( 2 ½ Std. )

 

Gehzeit: 5 ½ Std.

Höhendifferenz: 1500 m inklusive kleiner Gegensteigungen

Wetter: sonnig, warm

Sichtungen: einige Gämsen

Einkehrmöglichkeit: kurzer Abstecher zur Rieder Hütte kurz unterm Gipfel

Trinkwasser: nur ganz unten ein Bach

Fazit: einfache, aber doch recht lange Wanderung.

 

zu den Bildern

zur Karte

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite