Hochbuchberg (1273m)

 

04.12.2004

 

Ausgangspunkt: Von Obergrünburg bei der Haunoldmühle über die Steyr und die erste Straße links hinauf zum Seebacher Hof  im Rodatal. Parken neben einer Orientierungstafel beim Hof.

Wegbeschreibung: Am Seebacherhof recht steil über Wiesen und in langen Kehren durch den Wald hinauf zur Vereinigung mit dem breiteren, häufiger begangenen Weg vom Rieserberg und in wenigen Minuten hinauf zur Grünburger Hütte ( 3/4  Std.) Von dort wenig steil weiter zum Sattel unterhalb des Hochbuchberges und etwas steiler durch den Wald hinauf zum Gipfelkreuz (1/2 Std. ) vom Gipfel nach Osten bis zu einer Forststrasse und auf dieser in weitem Bogen zurück zum Sattel. Nach einem kurzen Abstecher zur Grünburger Hütte wieder zurück zum Sattel und erst nur wenig bergab zur Gscheid und dann steiler durch den Wald hinunter ins Rodatal und auf der Straße zurück zum Seebacher ( 1 Std. )

 

Gehzeit:. 2 ¾  Std.

Höhendifferenz: 730m

Wetter: stark bewölkt, relativ warm

Sichtungen: keine

Einkehrmöglichkeit: Grünburger Hütte ( im Winter nur an Wochenenden bewirtschaftet )

Trinkwasser: keine Quellen

Fazit: leichte Halbtagestour mit schöner Aussicht auf das Alpenvorland

 

 

zu den Bildern

zur Karte

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite