Egesengrat ( 2631 m)

 

 

15.07.2007

 

Ausgangspunkt: Im Stubaital bis ans Ende der Straße bei den Gletscherbahnen. Mit der Gondel bis zur Mittelstation bei der Dresdnerhütte.

 

Wegbeschreibung: Von der Gondelstation kurz hinauf zur Dresdnerhütte. Kurz am Weg in Richtung Mutterbergalm, schon bald aber auf einem Steig unter die Wand des Egesengrates und dem Einstieg des Fernau - Klettersteiges ( 15 min ) Durch den Klettersteig ( 1 ¼ Std. ) und an seinem Ende über einen breiten Rücken hinauf zum Gipfel mit Steinmann und Vermessungszeichen. ( 10 min ) Weiter am Rücken hinunter und auf gutem Weg zurück zur Dresdner Hütte und zur Gondelstation ( 35 min )

 

Gehzeit: 1 Std. Gehzeit, 1 ¼ Std. Kletterzeit

Höhendifferenz: Gesamt 330m, davon 200Hm Kletterstrecke

Wetter: sonnig, sehr warm, etwas Wind

Sichtungen: keine

Einkehrmöglichkeit: Dresdner Hütte

Trinkwasser: keines

Besonderes: Klettersteig Schwierigkeit C-D, manchmal auf als D bewertet. Zum Teil recht ausgesetzt über Trittstifte und Klammern.

Fazit: Recht schöner, mittelschwerer Klettersteig mit kurzem Zustieg

 

zu den Bildern

zu den Karte

zur Topo

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite