Feichtauhütte (1360m)

Kaltersitz (1500m )

 

08.12.2004

 

Ausgangspunkt: Von Molln in die Ramsau und weiter bis zum Parkplatz beim Truppenübungsplatz

Wegbeschreibung: Der Truppenübungsplatz wird auf einer Forststrasse durchquert ( ½ Std. ) Danach auf schönem weg erst flach, dann aber immer steiler werdend durch den Wald hinauf, bis der Weg bei der Feichtauhütte auf eine flache Almwiese führt. (1 ½ Std )  Die Wiese überqueren und wenig steil durch den Wald hinauf auf einen Sattel mit Aussicht hinunter ins Tal der Krummen Steyrling. Von dort noch ein Stück ins Kar unterhalb des Hohen Nock, wo ich wegen des tiefen Neuschnees umdrehte. (3/4 Std. ) Zurück zur Hütte ( ½ Std. ) und am Aufstiegsweg zum Auto ( 1 ½ Std )

 

Gehzeit:. 4 ¾ Std.

Höhendifferenz: 950m

Wetter: am Morgen sehr kalt ( -15°C ), mittags sonnig und angenehm warm

Sichtungen: keine

Einkehrmöglichkeit: Feichtauhütte unbewirtschaftet, die nahe Polzhütte im Sommer bewirtschaftet

Trinkwasser: Quelle auf halbem Weg zwischen Truppenübungsplatz und Hütte

Besonderes: kurzer Abstecher zu den Feichtauseen möglich

Fazit: wenig Aussicht während der Tour, erst bei der Hütte Blicke zum Hohen Nock

 

zu den Bildern

zur Karte

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite