Stubwieswipfel (1786m)

 

20.11.2007

 

Ausgangspunkt: Von Spital am Pyhrn in Richtung Pyhrnpass bis zum Parkplatz der Wurzeralm.

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz auf der Piste kurz steil, dann etwas flacher, zuletzt wieder steil hinauf zur Bergstation der Standseilbahn, wobei man sich an die Spur rechts der Piste hält. ( 1 Std. 20 min ). Dort eine kurze Abfahrt auf einer Piste hinunter auf die flache Almfläche und eben hinüber zur Filzmoosalm. Einen breiten Graben nicht all zu steil bergauf bis auf den Sattel oberhalb der Stubwiesalm (  20 min ). Rechts durch lichten Lärchenwald schräg ansteigend hinauf und nach ein paar Spitzkehren links herum auf eine bewaldete Hochfläche. Über diese in Kürze unter den Gipfelhang des Stubwieswipfels. Zum Teil recht steil in Kehren den Hang bergauf und links vom Gipfelkreuz auf den schmalen Kamm. In Kürze wahlweise mit Schi oder zu Fuß zum nahen Gipfelkreuz. ( 50 min )

Abfahrt wie Aufstieg, wobei man die kleine bewaldete Hochfläche rechts liegen lässt und direkter durch den Wald abfährt. Etwas lästig dabei der Gegenanstieg zum Linzerhaus ( 15 min )  

 

Gehzeit: 2 ¾ Std.

Höhendifferenz: mit Gegensteigung etwa 1100m

Wetter: sonnig, warm, am Gipfel und wie immer am Parkplatz kalter Wind

Sichtungen: keine

Einkehrmöglichkeit: Hütten bei der Bergstation der Standseilbahn

Schwierigkeit: II

Lawinenneigung: gering

Besonderes: Auffahrt während des Schibetriebes mit Standseilbahn und Schlepplift ( im Gegenanstieg zum Linzerhaus ) möglich 

Fazit: Mit Auffahrt mit der Standseilbahn kurze Tour, vom Tal aus schon etwas länger. Üblicherweise sehr oft begangen

 

zu den Bildern

zur Karte

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite