Seekoppe ( 2150m )

 

09.02.2008

 

Ausgangspunkt: Von Rottenmann westlich in ein Seitental nach Oppenberg und weiter nach Süden Richtung Gulling. Bei der ersten Brücke über den Bach kleiner Parkplatz.

 

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz eine Wiese neben einem Bauernhof hinauf. Dann entlang eines beschilderten Hohlweges erst recht steil, dann angenehmer hinauf bis zu einer Forststraße. Auf dieser in Kürze zur Jagdhütte in Unterrieden ( ½ Std.) . Nur wenig ansteigend weiterhin rechts des Baches nach Mitterrieden ( 20 min.) . Eine kleine bewaldete Stufe hinauf auf den großen Almboden Oberrieden ( 20 min ). Hier nur kurz auf die linke Seite wechseln und zur Steilstufe im Talschluss. Erst auf der linken Seite zwei, drei Kehren hinauf, dann nach rechts hinüberqueren und in Kürze flach zum Riednersee ( ¾ Std. ). Rechts am See vorbei und nicht in Richtung Seescharte, sondern rechts einen Hang hinauf, bis man eine Schulter am Gipfelrücken erreicht. Diesen Rücken etwas steiler hinauf bis direkt zum Gipfelkreuz (  ½ Std. )

Abfahrt entlang der Aufstiegspur. Im unteren Teil biegt man allerdings nicht auf den Hohlweg ein, sondern folgt der Forststraße bis ins Tal.

 

Gehzeit: 2 ½ Std.

Höhendifferenz: 1130m

Wetter: sonnig, warm, fast windstill

Sichtungen: ca. 30 Gämsen am Hochgrößen aus weiter Entfernung

Einkehrmöglichkeit: keine

Schwierigkeit: II – III 

Lawinenneigung: gering/mittel, am ehesten am Gipfelhang bis zum See herunter

Fazit: zu recht sehr beliebte Tour

 

zu den Bildern

zur Karte

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite