Schoberstein (1285m)

 

11.03.2005

 

Ausgangspunkt: Gasthof Klausriegler in Trattenbach

Wegbeschreibung: Am markierten Sommerweg durch lichten Wald und über Wiesen teilweise recht steil hinauf zum Sattel zwischen Schoberstein und Pfaffenmauer, und dann flacher hinüber zur Schobersteinhütte. Von der Hütte in wenigen Minuten hinauf zum Gipfel. Bei der Abfahrt vom östlichsten Gipfel entlang alter Liftstützen abfahren, dann großteils dem Anstiegsweg folgen oder steil durch den Wald hinunter.

 

Gehzeit:. 1 ½ Std. Aufstieg

Höhendifferenz: 650m

Wetter: sonnig, im oberen Teil leichte Nebelschwaden. Sehr windig.

Sichtungen: keine

Einkehrmöglichkeit: Schobersteinhütte

Trinkwasser: keines

Besonderes: Da die Schobersteinhütte ganzjährig bewirtschaftet ist ( Mo. und Di. Ruhetag ), meist viele Leute

Fazit: kurze, steile Tour, lawinensicher. Sehr schöne Aussicht von der Hütte und vom Gipfel

 

zu den Bildern

zur Karte

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite