Lugauer ( 2217m )

Schigipfel ( ca.2100m )

 

29.12.2007

 

Ausgangspunkt: Von Hieflau im Ennstal rund 2 km Richtung Admont bis zu einem Parkplatz auf der linken Straßenseite ( gelbe Wegweiser )

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz über die Bahn, dann immer auf der Forststraße hinauf zur Hartelsgrabenhütte ( 1 ¼ Std. )  und weiter zu einer Wildfütterungsstelle. Steil durch den Wald eine Kehre abkürzend und auf der Straße ins Haselkar ( 1 Std. ). Flach über die Wiese bis man eine Schneise erreicht, die in die Lugauerplan hinaufführt. Abschließend zunehmend steil über den freien Hang der Plan, dabei eher rechts haltend, bis zum Schidepot ( 1 ¾ Std. ). Trittsichere Bergsteiger gelangen von hier am schmalen Grat hinüber zum Gipfelkreuz

 

Gehzeit: bis zum Schidepot 4 Std., zum Gipfel kann 30 min länger

Höhendifferenz: bis zum Schidepot 1600m, zum Gipfel zusätzlich 100m

Wetter: sonnig, warm

Sichtungen: keine

Einkehrmöglichkeit: keine

Schwierigkeit: III

Lawinenneigung: besonders in der oberen Plan erheblich, üblicherweise Frühjahrstour!

Besonderes: Alternative Anstiege zum Haselkar von Johnsbach über Hüpflinger Hals oder aus Radmer über G’spitzten Stein

Fazit: Oft als „schönste Schitour der Steiermark“ bezeichnet! Wenn’s nur nicht so weit wär…

Siehe auch: Schitour Hüpflinger Hals, Wanderung G’spitzter Stein

 

zu den Bildern

zur Übersichtskarte

zur Detailkarte

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite