Gr. Bärneck ( 2071 m )

 

03.02.2008

 

Ausgangspunkt: Von Stainach-Irdning im Ennstal nach Donnersbach und weiter nach Donnersbachwald. Im Ortszentrum direkt neben der Straße ein großer öffentlicher Parkplatz.

 

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz über den Donnersbach und auf einer kleinen Zufahrtsstraße durch den Ort. Dahinter auf der Straße ( Rodelbahn ) meist recht flach durch’s Mörsbachtal zur Mörsbachhütte ( 1 ¼ Std. ) Weiter in der präparierten Spur, eine Kehre abkürzend, bis vor die Hintere Mörsbachalm. Durch das wellige Silberkar in Richtung Gr. Bärneck, dann aber links recht steil aus dem Kar auf einen breiten Rücken. ( 1 ¾ Std. ) Auf diesem erst flach bis unter den Gipfel, dann kurz steil hinauf zum Kreuz ( ¼ Std. ).

Abfahrt entlang des Aufstiegs.

 

Gehzeit: 3 ¼ Std.

Höhendifferenz: 1100m

Wetter: sonnig, warm. Am Gipfel stürmischer Wind

Sichtungen: keine

Einkehrmöglichkeit: Mörsbachhütte und Mörsbachwirt direkt nebeneinander liegend

Schwierigkeit: II-III

Lawinenneigung: mittel. Am größten beim Ausstieg aus dem Kar

Besonderes: Wer’s bequemer mag, fährt mit den Liften der Riesneralm hinauf und quert von dort ins obere Silberkar.

Fazit: Bis auf den Gipfelhang und dem Ausstieg aus dem Kar eine einfache Tour.

 

zu den Bildern

zur Karte

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite