Traunsee – Klettersteig

( Traunstein )

 

06.07.2006

 

Ausgangspunkt: Von Gmunden am Traunsee-Ostufer entlang, am Gasthof Hoisn vorbei zu einem Parkplatz neben der Straße ( links der Straße ein Brunnen )

 

Zustieg: Immer am Hernlersteig steil hinauf bis unter den „Hüttenfelsen“ der Gmundner Hütte, wo der Klettersteig beginnt. Bis hierher einiges an Seilsicherungen, Leitern und Stellen bis Schwierigkeit B ( 2 Std. )

 

Routenbeschreibung: Vom Start noch recht einfach nach rechts, dann anstrengend eine Wand hinauf und nach kurzer Querung nach rechts eine kurze, leicht überhängende Wand hinauf. Einfacher weiter nach rechts und an Eisenstiften den Pfeiler empor. Links rauf und wieder zurück nach rechts oben und durch eine erdige, grasige Rinne auf einen Absatz. Einfach hinüber zur Schlusswand mit Wandbuch ( netter Rastplatz ). Über Stifte rauf bis zu einer Querung. Diese links hinüber ( Seil hängt hier recht hoch für kleinere Begeher ) und an der Kante nach oben, bis man leichteres Gelände erreicht. Schließlich flach hinüber zum Gastgarten der Gmundner Hütte. ( gesamt etwa 1 ¼ std. )

 

Rückweg: Von der Hütte kurz Richtung Traunsteingipfel und am Hernlersteig hinunter zum Beginn des Klettersteiges. Weiter zum Parkplatz am Aufstiegsweg ( 2 ¼ Std. )

 

Gehzeit: 5 ½ Std, davon 1 ¼ Std. im KS

Höhendifferenz: 150m am KS, Zustieg 1050m

Schwierigkeit: D

Wetter: sonnig, recht warm, Aufstieg am Morgen im Schatten

Besonderes: Abstieg über Naturfreundesteig oder Mairal möglich.

Fazit: gut gesicherter Sportklettersteig mit langem Zustieg

Siehe auch:       Topografie

                        Übersichtsfoto

 

zu den Bildern

zur Karte

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite