Tonisteig ( im Abstieg )

( Hochtausing )

 

09.10.2006

 

Ausgangspunkt: Von Wörschach im Ennstal auf einer schmalen Straße, Markierungstafel zur Hochmölbinghütte folgend, den Wörschachberg hinauf. Parkplatz am Ende einer kurzen Schotterstraße.

 

Zustieg: Vom Parkplatz auf einer Schotterstraße um einen kleinen Kessel herum. Dann auf einem Waldweg mittelsteil, die Schotterstraße mehrmals

kreuzend, zu einer freien Almfläche nordöstlich des Hochtausings ( ½ Std.). Bei einem gelben Wegweiser beginnt schließlich der Anstieg über den Ostgrat hinauf zum Hochtausing. . Diesen hinauf zum Gipfel. ( 1 Std. ) Vom Gipfel kurz durch Latschen nach Westen zum Beginn des Tonisteiges.

 

Routenbeschreibung: Vom Einstieg über einfache Sicherungen ( A, A\B ) und eine kurze Leiter in eine Rinne. Diese über eine längere, steile Leiter und

Kletterstellen ( B\C ) hinunter. Über einfacheres Gelände ( A ) schräg hinunter zu einem kurzen, ausgesetzten Gegenanstieg über Trittstifte ( B ) hinauf in eine Scharte. Durch eine erdige Rinne ( A\B ) hinunter und über leichte Stellen hinüber zum Ausstieg auf einem Sattel mit Bankerl.

 

Rückweg: Weiter durch den Wald, inklusive einer kurzen Seilsicherung, hinunter auf eine Wiese und auf schmutzigem Weg leicht ansteigend hinauf zur

Schneehitzalm ( ½ Std. ) Von dort auf breitem Weg zum Langpoltner Klamml und auf einer Schotterstraße über die Langpoltenalm zur Abzweigung Hochtausing Ostgrat. Von dort am Aufstiegsweg hinunter zum Parrkplatz ( ¾ Std. )

 

Gehzeit: ½ Std. am Steig, gesamte Runde 3 ¼ Std.

Höhendifferenz: 130Hm Abstieg am Steig, gesamte Runde 750Hm Auf- und Abstieg

Schwierigkeit: Tonisteig B\C, Ostgrat A\B und 1+

Wetter: sonnig, warm

Besonderes: Ein Queren des Tausingkares direkt vom Tonisteig zum Einstieg Ostgrat ist verboten, und es wird mit dem Abbau der Steiganlage gedroht.

Fazit: schöne, kurze Rundtour über zwei nicht all zu schwierige, kurze Klettersteige

 

Siehe auch:       Klettersteig Hochtausing Ostgrat

                        Wanderung Hochtausing

 

zu den Bildern

zum Übersichtsbild

zur Karte

zur Topografie

 

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite