Jungfernsteig

( Grabnerstein )

 

26.10.2006

 

Ausgangspunkt: Von Hall bei Admont bzw. Altenmarkt auf den Buchauer Sattel. Direkt auf der Passhöhe nach Norden abzweigen und wenige Meter

zum Parkplatz oder neben der Straße parken.

 

Zustieg: Vom Parkplatz flach über eine Wiese bis zum Wald. Dort sehr steil und etwas rutschig auf einem unmarkierten Steig hinauf und dabei Kehren

der Forststraße abkürzen, bis man wieder auf die Markierung trifft ( diese folgt im großen und  ganzen der Forststraße ) schließlich teilweise auf einem Weg, großteils auf der Schotterstraße, zur Grabneralm ( ¾ St. ) Von dort auf einem Wanderweg erst über Almgelände, dann recht steil hinauf ins Grabnertörl mit dem Admonter Haus ( 35 min )

 

Routenbeschreibung: Von der Hütte in flacher Querung hinüber zu den ersten Sicherungen. Nach einem kurzen Abstieg in eine Rinne ( A, dann A\B )

einen schmalen Kamin hinauf ( B ), und nach einer weiteren kurzen Querung eine schrofige Rampe ( B ) hinauf. Dort einfacher Abstieg ( A ) in die Jungfernscharte ( Steigbuch etwas davor ) Eine einfache Wand hinauf ( A\B ) und zuletzt eine Rinne durch Latschen hinauf ( A ) und nach einer Querung ( A ) in einfaches Gehgelände 

 

Weiterweg: Vom Ende der Versicherungen einfach durch Latschen hinüber zum Grabnerstein. Dort am schönen Wanderweg hinunter zur Grabneralm

und am Aufstiegsweg ins Tal.

Gehzeit: Am KS rund 20 min, Aufstieg Admonter Haus 1 ¼ Std., gesamt 3 ¼ Std.

Höhendifferenz: Am KS 100m, gesamt rund 1200m

Schwierigkeit: B

Wetter: sonnig, sehr warm

Besonderes: Wer will, kann vom Admonter Haus vorher noch am Hexensteig ( B\C ) auf den Hexenturm gehen ( zusätzlich rund 3 Std. )

Fazit: nicht all zu schwieriger KS, für Selbstsicherung oft ungeeignet. Recht dünne Seile, die aber in den Rampen mit „Griffen“ zum Raufziehen versehen

sind.

 

Siehe auch:       Wanderung Hexenturm

                        Klettersteig Hexensteig

 

zu den Bildern

zu den Karten

zur Topografie

 

zurück zum Verzeichnis

zurück zur Startseite